Kontakt-Telefon
Ronny Kretschmer:
03391- 655 420

31.12.2012 - Ein Rückblick

In den vergangenen Wochen und Monaten habe ich zahlreiche Gespräche geführt, war Gast auf Wahlforen und Veranstaltungen, um zu hören, was die Bürgerinnen und Bürger bewegt, welche Probleme existieren und um mit meinen inhaltlichen Vorschläge um Ihr Vertrauen zu werben.

Besonders beeindruckt haben mich die Gespräche in den Ortsteilen, so u.a. die Wahlforen in Buskow und Gnewikow. Wurde doch deutlich, dass das Verhältnis zwischen Stadtverwaltung und den Ortsteilen nachhaltig gestört ist. So darf es einfach nicht weitergehen!

Viele Bürgerinnen und Bürger und Vertreter der regionalen Wirtschaft berichteten mir, dass die Arbeit der Verwaltung verbesserungswürdig und teilweise nicht nachvollziehbar ist. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung sind selbst in großen Teilen unzufrieden. Der unverhältnismäßig hohe Krankenstand ist nicht Ursache des Problems sondern ein Symptom.

Eine direkte Auseinandersetzung mit dem Amtsinhaber hat es bisher nur beim Wahlforum des Ruppiner Anzeigers gegeben. In Gnewikow und bei den beiden Runden bei ruppinTV fehlte der Bürgermeister. Er scheint sich seines Erfolges sicher, scheut die Diskussion und kritische Nachfragen und glaubt, mit einem "Weiter so" die Wahl zu gewinnen. Meine Wahrnehmung ist eine andere. Wir können den Wechsel schaffen am 13. Januar.

In den kommenden Tagen gilt es für mich, alle Kraftanstrengungen zu unternehmen, um die Wählerschaft zu mobilisieren, die diesen Wechsel im Neuruppiner Rathaus will!

zurück

Potrait: Ronny Kretschmer Potrait: Ronny Kretschmer Potrait: Ronny Kretschmer